Archiv für den Monat: Januar 2018

Baustelle

An der Website wird gerade gearbeitet, es kann daher da und dort manchmal Inhalt unvollständig sein.

  • 2018-03: Links übernommen und aktualisiert
  • 2018-02: Mitgliederseite formatiert und aktualisiert

Ausschreibung Fotogruppenwettbewerb 2017-2018

Themen und Abgabetermine

  1. 2017 „Spiegelungen“ 01.06.2017
    Definition: gewünscht sind echte Spiegelungen und keine im PC produzierten.
    Motiv selbst ist frei wählbar – es sollten sich Teile des Hauptmotives oder das ganze Motiv spiegeln – oder wiederholen. Es können auch optische Täuschungen durch  Bildmotivwiederholungen eingereicht werden, nicht nur „Wasserspiegelungen“; z B in Hausfassaden etc…
  2. 2017 „(Verkehrs)Infrastruktur“ 01.11.2017
    Hier sollten Bilder von bzw mit / aus Verkehrswegen eingereicht werden, d h alles was mit dem Thema Schiene, Straße, Wasser oder Luftverkehr zu tun hat. Ob Detail – oder Übersichtsaufnahmen – Das Thema Verkehr bzw die dazu notwendige Infrastruktur daraus sollte erkennbar sein.
  3. 2018 „Brauchtum“ 01.04.2018
    Abgabe im Club: 02.03.2018
    Lokale Sitten, Bräuche und Traditionen als zeitloses Zeichen für Heimat und Gemeinschaft (jedoch alle kulturellen Aspekte, nicht nur das „katholische“ ist damit gemeint.)  D h erlaubt sind alle im Lande vor Ort (jedoch nicht im erweiterten „Ausland“ ) irgendwo gemachten
    Aufnahmen, welche das Leben und Brauchtum der jeweiligen abgebildeten Ethnien,  Kulturen etc. zeigen ( dh z B Ukrainische Folklore in/aus Bayern oder Österreich ist ok – nicht jedoch aus Besuchen der Ukraine dort) .
  4. 2018 „Langzeitbelichtung“ 01.09.2018
    Abgabe im Club: 31.08.2018
    Aufnahmen, welche „früher“ und jetzt normalerweise nicht mehr aus der Hand fotografiert werden konnten, als Richtwert wird alles, was länger als 1/10 sec belichtet wurde festgelegt. Dazu gelten auch Aufnahmen aus der Hand welche mit Anti-Verwacklungstechniken auch noch geschafft wurden, jedoch eben bei über 1/10 sec liegen müssen).
    Nicht jedoch Aufnahmen bei Sport (Stichwort –> mitziehen).

Weitere Details sind der Ausschreibung zu entnehmen.

FISAIC Festival Wels 2018

Erstmals in Österreich ist das internationale Eisenbahner-Kulturfestival spartenübergreifend 2018 in Wels. Von 7. bis 9. September 2018 heißt das Motto „Kunst bahnt Wels„.

1952 wurde in Straßburg der Grundstein des internationalen Kultur- und Freizeitverbandes der Eisenbahner FISAIC gelegt. Die FISAIC hat sich zur Aufgabe gemacht, die kulturelle Betätigung in der Freizeit der Bahnbeschäftigten aller Nationen zu fördern und zu unterstützen, Verbindungen zwischen nationalen Verbänden kulturpflegender Bahnbeschäftigten herzustellen und internationale Kulturveranstaltungen der Bahnbeschäftigten durchzuführen und damit für die kulturelle Betätigung der arbeitenden Menschen in der Freizeit zu werben und hierzu anzuspornen. In über 20 Ländern gehen mehr als 50.000 Mitglieder in nahezu 2000 Gruppen in über 25 verschiedenen Kategorien wie Musik, Chöre, Kunst (wie z. B. Malerei, Bildhauerei, Linolschnitt, … ), Fotografie, Film, Folklore, Modellbau und Eisenbahnerbe, Numismatik, Philatelie, Funk, Esperanto, Theater, Literatur, Bridge, etc. ihren Hobbies und Neigungen nach.

Weiterlesen ….